Aktuell: Schiedsrichter-Bewertung bei SportNord
13.08.2008

SportNord wartet mit einer Neuheit auf: Ab sofort können Sie, liebe Leser, die Schiedsrichter für ihre Leistungen bewerten und im Schulnoten-System eine Benotung abgeben: Von 1 (sehr gut) und 2 (gut) über 3 (befriedigend) und 4 (ausreichend) bis zur 5 (mangelhaft) und 6 (ungenügend).

Ab sofort können bei SportNord die Unparteiischen der Punktspiele aller Hamburger-Amateurklassen im Herren-Bereich (von der Oberliga Hamburg bis zu den Kreisklassen) sowie die Referees der Partien der Regionalliga Nord und der Freizeitligen bewertet werden. Wenn im Hamburger Junioren- und Frauen-Bereich wieder der Ball rollt (momentan ist noch Sommerpause), werden auch dort Schiedsrichter-Benotungen möglich sein.

Jeder User, der bei SportNord angemeldet ist, kann, nachdem er sich eingeloggt hat, Schiedsrichter benoten. Sollten Sie noch nicht als User angemeldet sein, können Sie sich ganz schnell und unverbindlich anmelden – klicken Sie dafür bitte einfach auf den Button „Mitglied werden” oder auf den unten stehenden Link! Zur Benotung komen Sie dann über die Tabellen, wo ab sofort hinter jeder Spielpaarung eine Pfeife zu finden ist:

- Eine grüne Pfeife bedeutet, dass die Leistung des Schiedsrichters der Partie benotet werden kann: Eine Benotung ist ab dem Abpfiff einer Partie und an den nächsten vier Tagen möglich.

- Eine rote Pfeife bedeutet, dass die Leistung des Schiedsrichters der Partie nicht (mehr) benotet werden kann: Entweder, weil das Spiel abgesetzt – oder, weil die Partie bereits mehr als vier Tage zurückliegt.

- Eine graue Pfeife bedeutet, dass die Leistung des Schiedsrichters der Partie noch nicht benotet werden kann, weil die Begegnung noch nicht ausgetragen wurde.

Jeder User kann für eine bestimmte Uhrzeit jeweils nur den Schiedsrichter einer Partie benoten. Wer beispielsweise einem Schiedsrichter, der ein Spiel, das Sonntag um 14 Uhr angepfiffen wurde, bewertet hat, kann nicht zusätzlich den Referee einer Begegnung, die am selben Tag um 15 Uhr begonnen hat, benoten! Natürlich kann ein User aber pro Wochenende und Spieltag mehrere Benotungen, nämlich für Spiele, die zu unterschiedlichen Uhrzeiten stattfanden, abgeben.

Grundsätzlich wird die Benotung der Leistung eines Schiedsrichters in einer Partie erst dann veröffentlicht, wenn ihm mindestens fünf User eine Note gegeben haben. Die daraus entstehende Durchschnittsnote wird dann hinter der Spielpaarung veröffentlicht. Der Name des Unparteiischen einer Partie wird an dieser Stelle nicht gesondert aufgeführt - damit möchte SportNord möglichen Vorurteilen bestimmten Schiedsrichtern gegenüber vorbeugen.

Aber: Sobald ein Schiedsrichter in mindestens zwei Partien jeweils fünf Mal bewertet wurde, taucht er in einer Schiedsrichter-Rankingliste auf, die nach der Durchschnittsnote sortiert ist. Frühestens am kommenden Wochenende werden Sie dafür in der linken SportNord-Navigationsleiste unter dem neuen Punkt Schiedsrichter zwei Ranglisten finden: Ein Ranking der benoteten Schiedsrichter und Spiele.

(JSp)

Link: Zur Neu-Anmeldung für SportNord-User

Kommentare zum Artikel:
- RE: Schiedsrichterbenotung (StPaulianer 13.08.2008 13:20)
- RE: nicht genug Benotungen (eilbek-andi 13.08.2008 10:27)
- RE: Schiedsrichterbenotung (Glanzparade 13.08.2008 10:05)
und 42 weitere Kommentare



zurück
Druckversion


.