Testspiel: Altona gastiert am Gesundbrunnen
20.05.2008

Am Dienstag, 20. Mai, steigt am Gesundbrunnen ein interessantes Testspiel: Der Oberliga-Dritte Altona 93, der sportlich den Aufstieg in die neue, dreigleisige Regionalliga bereits sicher hat, aber wegen der Stadion-Problematik noch um die Lizenz bangen muss, gastiert beim TuS Hamburg, der in der Landesliga Hansa als Elfter den Klassenerhalt schaffte.

Für TuS-Mittelfeldmann Sidnei Marschall ist es das Duell mit seinem Ex-Klub, der sicherlich mit zahlreichen Gastspielern antreten wird. Als bisher einzige Neuverpflichtung steht Mittelfeldmann Pierre Becken (20) von der Husumer SV (Verbandsliga Schleswig-Holstein) fest – am Gesundbrunnen könnte 93-Trainer Torsten Fröhling weitere potentielle Zugänge unter die Lupe nehmen.

Übrigens planen der Tus Hamburg und Altona eine Kooperation: Da die Zweite Mannschaft der Altonaer nur in der Kreisklasse 5 kickt und dort gerade zum wiederholten Male den Aufstieg in die Kreisliga verpasste, das A-Jugend-Team jedoch in der A-Junioren-Regionalliga spielt, könnten einige 93-Talente zukünftig über den Landesligisten aus Borgfelde den Weg in Altonas Erste Herren-Mannschaft finden ... (JSp)


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.