Hauptmenü / Herren
Home
Pokal
Tabellen
Liveticker
Schiedsrichter
Testspiele
Vereine
Fotogalerie
Forum
Börse
Kontakt
Archiv (1986-2014)
Tippspiel
SportNord-Service
SportNord-Shop

SportNord
     Hamburg
     Hamburg-Frauen
     Hamburg-Jugend
     Schleswig-Holstein

Cashback
Alle Shops
Aktuelle Schnäppchen
Aktuelle Gutscheine
Überregional
Trotz berzahl: 1860 verliert in Sandhausen
Sobiech stoppt St. Paulis Talfahrt
Ingolstadt trotz Unentschieden Tabellenfhrer
Frth verpasst Sprung auf Aufstiegsplatz
Schalke auch im Revierderby ohne Hwedes
Liverpool baut Anfield Road fr 100 Millionen Pfund aus
Bereitgestellt von Kickwelt.de
Login
  Name:
  Passwort:
 
Mitglied werden
Suche
  Suchbegriff eingeben:
  
  





Hamburg-Herren
SportNord-Aktuell  
 
 Timo Badermann
Timo Badermann
20.03.2012
Kreisliga 7: Haseldorf hadert mit dem Referee

Auch sein viertes Punktspiel im Jahr 2012 konnte der TV Haseldorf nicht gewinnen: Das am Sonntag in der Kreisliga 7 erreichte 2:2 gegen den SuS Waldenau II war bereits das dritte Unentschieden in Folge. Wir brauchen endlich einmal wieder einen Sieg, wei TVH-Trainer Jrg Dalecki, dessen Team nun als Rang-Dritter schon vier Punkte hinter dem zweitplatzierten Blau-Wei 96 Schenefeld II liegt. Die erste Halbzeit im Schlosspark-Stadion verlief beraus hektisch. Die Hausherren htten in Fhrung gehen knnen, doch Wito Wegner und Joris Justin Lchau konnten Gste-Keeper Sven Maeder nicht berwinden. Kurz nach dem Seitenwechsel gingen dann berraschend die Waldenauer in Fhrung: Halil Ibrahim Akyol erzielte das 0:1 (46.). Das war aus unserer Sicht natrlich sehr unglcklich, haderte Dalecki.

Aber die Reaktion seiner Mannschaft auf den Rckstand gefiel dem Coach: Mit groer Einsatz- und Kampfbereitschaft verdienten sich die Haseldorfer nicht nur den Ausgleich (Florian Koschinski/52.), sondern kurz darauf auch den Fhrungstreffer durch Timo Badermann (54.). Doch die Gste fanden darauf ihrerseits die passende Antwort: Als ihnen Schiedsrichter Ronny Kantelberg (vom TSV Sasel) einen umstrittenen Elfmeter zusprach, verwandelte Marcel Jobmann diesen zum 2:2. In der 70. Minute sah der Haseldorfer Christian Globisch wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte. Richtig dramatisch wurde es dann in der Schlussminute: Badermann zirkelte einen Freisto an die Unterkante des SuS-Tores, von wo aus er laut Dalecki klar hinter die Linie sprang. Doch Kantelberg erkannte den Treffer nicht an: Das ist symptomatisch fr unsere derzeitige Situation, so Dalecki, der seiner Elf aber ein Lob zollte: Besonders nach dem Rckstand hat sie Moral bewiesen!

(JSp)


[SportNord]

 
   
 

Kommentare zum Artikel:
- Lcherliche Ausreden (Muckl 20.03.2012 21:10)
- RE: Grnde ? (Henrik 20.03.2012 17:09)
- RE: Grnde ? (hampelmann 20.03.2012 16:07)
und 2 weitere Kommentare




zurück
Druckversion
 
Umfrage
Der Hamburger SV hat am spten Montagabend die Trennung von Trainer Mirko Slomka besttigt. Was sagen Sie dazu?

 Absolut richtig!
 Richtig, aber der falsche Zeitpunkt!
 Slomka htte die Wende zum Guten geschafft!
 Der HSV ist sowieso nicht mehr zu retten!

      


Werbung

Facebook
Werbung
 Impressum |  Nutzungsbedingungen |  Datenschutzerklärung |  © 2014 ErFuba GmbH