Spielinfo
Bezirksliga Ost - 5. Spieltag - 26.08.2018 - 15:00 Uhr 

Ahrensburger TSV
1 : 3 SV Börnsen
Stormarnplatz (Kunstrasen), Klaus-Groth-Straße, 22926 Ahrensburg
30.08.2018
Ahrensburger TSV - SV Börnsen  1:3

ATSV unterliegt Börnsen!

Mit 1:3 (0:2) musste sich der Ahrensburger TSV Zuhause dem SV Börnsen geschlagen geben. Börnsens Bilanz ist somit weiterhin makellos, für Ahrensburg wird es Zeit die guten Trainingsleistungen und die ansprechende Spielweise in den kommenden Wochen in Ergebnisse umzuwandeln.

Ahrensburg mit einigen Veränderungen zur Vorwoche, als man mit dem Gezeigten beim SC Vier- und Marschlande alles andere als einverstanden war. Auch gegen den SV Börnsen traf man auf einen sehr gut organisierten Gegner, der wenig Raum bot und gnadenlos effektiv im Ausnutzen seiner Chancen war und so musste Ahrensburg nahezu das gesamte Spiel einem Rückstand hinterherlaufen.

Der SV Börnsen ging durch die Tore von Joshua Wolter (8.) und Christopher Kleinert (36.) mit einer 2:0 Führung zum Pausentee. Der Ahrensburger Anschlusstreffer durch Serkan Dede (89.) war lediglich Ergebniskosmetik und der SVB konnte in der Nachspielzeit (93.) durch Abdullah Alsoufi sogar noch den alten Abstand wieder herstellen und das 3:1 erzielen.

Trotz einem deutlichen Plus an Tormöglichkeiten und klar mehr Ballbesitz, einer vernünftigen Zweikampfbilanz, gelang es Ahrensburg nicht, das Spiel in die für sich richtige Richtung zu drehen. In der Regel gewinnt man solche Spiele, oder nimmt am Ende zumindest etwas mit, doch an diesem Tag sollte es für die Ahrensburger einfach nicht sein. Börnsen gewinnt nicht unverdient, weil es einfach taktisch sehr diszipliniert verteidigt hat und die wenigen Chancen beeindruckend nutzen konnte.

Für den ATSV bietet sich schon am Freitag im Auswärtsspiel beim SC Wentorf die Gelegenheit das Ruder rumzureißen.
[Volker Reinhard - Ahrensburger TSV]
Druckversion





.